Hitachi 280 LCN mit Verstellausleger

Mit der Zeit ich mir der Hitachi etwas zu langweilig geworden. Darum habe ich mich entschieden, Ihn umzubauen. Er bekommt einen Verstellausleger und ein neues Fahrwerk. Daer Unterschied zwischen einem normalen Monoblock Ausleger und ein Verstellausleger, ist der, das man mit dem Verstellausleger einen viel größeren Arbeitsbereich hat. Das macht das Modell viel interressanter. Dazu bekommt der Bagger auch einen längeren Stiel und einen längeren Hubzylinder. Das einzigste, das vom Ausleger übernommen wird, ist der Stiel. Der ist an beiden Auslegervarianten der selbe.

 

Da der "alte" Bagger ja keinen Fahrantrieb hatte, habe ich auch ein neuen Untenwagen gebaut. So ist der Bagger besser und einfacher zu transportieren. Der Antrieb erfolgt mit jewils zwei großen MFA Motoren, die bis zur Kette eine UNtersetzung hat von 2:1.

Die Grundkette ist wieder die Winkellaschenkette von der Firma Mädler.

 

Angefangen habe ich mit dem Unterwagen. dazu auch die ersten Bilder